SPD ist Fairtrade-Partner aus Überzeugung

Veröffentlicht am 11.01.2021 in Kommunalpolitik
 

Seit dem März 2019 ist Veitsbronn Fairtrade-Gemeinde und die Wiedervergabe des Titels steht im Frühjahr 2021 an. Etwa 20 Fairtrade-Partner, das sind z.B. die Kindergärten, die Kirchengemeinden, Geschäfte, Vereine und andere gesellschaftlich Gruppen machen mit. Die SPD Veitsbronn-Siegelsdorf ist natürlich auch dabei, nachdem sie im September 2016 ja den Antrag gestellt hatte, sich auf den Weg zur Fairtrade-Gemeinde zu machen, also den Anstoß dazu gegeben hat. Die SPD-Gemeinderäte haben unverändert ein starkes Interesse an dem weiteren Gedeihen der Fairtrade-Projekte in Veitsbronn.

Eine Steuerungsgruppe trifft sich etwa im zweimonatlichen Abstand, um Aktionen vorzubereiten, weitere Partner anzuwerben und sich in der Gemeinde und im Fairtrade-Landkreis zu vernetzen. An Adventsmärkten und Badfesten, beim Fastenbazar der Grundschule, bei der Fairen Woche und mit Filmabenden versuchen die Fairtrade-Aktiven die Fairtrade-Ideen zu stärken und bekannter zu machen:

- Keine Ausbeutung der Kleinbauern und Arbeiterinnen auf Kaffee-, Kakao- und Orangenplantagen im globalen Süden! Schulbesuch statt Kinderarbeit!

- Keine Textilherstellung in Tunesien oder Bangladesh oder anderswo ohne ausreichende Löhne, ohne Unfallschutz, ohne elementare Rechte der Arbeiterinnen! 

- Umweltschonende Produktion und faire Preise auch für unsere Landwirte in der Region. Fair, bio und regional gehören zusammen!

Die mit dem Fairtrade-Gedanken verbundenen Grundwerte und Ziele sind auch unsere:

- Soziale Gerechtigkeit bei uns und weltweit

- Überwindung von Ausbeutung der Menschen in der „Dritten Welt“

- Fairer Welthandel, bei dem die Menschenrechte nicht vernachlässigt werden dürfen

- Ökologie und Nachhaltigkeit bei Produktion und Konsum, um Mensch und Umwelt gesund zu erhalten oder wieder gesund zu machen 

Leisten auch wir unseren lokalen Beitrag für eine bessere Welt. Die SPD-Fraktion im Gemeinderat fordert und unterstützt die Maßnahmen der Nachhaltigkeit im Rathaus und die faire Beschaffung etwa von Bekleidung für den Bauhof. Unser Vorstandsmitglied Georg Fleischmann und seine Frau Silke sind als Sprecher der Steuerungsgruppe engagiert im Aufrechterhalten und Ausbauen der Fairtrade-Aktivitäten in Veitsbronn und freuen sich über jedes neue Mitglied im Kreis der Aktiven und über neue Fairtrade-Partner. Dabei ist ihnen wichtig, dass dies kein Projekt einer einzelnen Gruppe oder Partei ist. Fairtrade in Veitsbronn läuft nur parteiübergreifend und in Kooperation aller gemeindlichen Gruppierungen. Wir von der SPD sind auf jeden Fall mit dabei und Partner der Fairtrade-Bewegung Veitsbronn.

 

Veitsbronner Taschenfahrplan

Der Veitsbronner Taschenfahrplan wurde in der Gemeinde verteilt.

Hier können Sie die Fahrpläne als Datein downloaden uns ausdrucken.

 

Dokumente und Informationen downloaden

 

 

Webstatistik

Besucher:335417
Heute:53
Online:1

Bayern SPD

Mission #SozialundKlimaneutral: Unser Plan für eine soziale Klimawende in Bayern SPD Zukunftsprogramm. Für Deutschland. Für Dich. BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD

Jetzt einsetzen gegen Rechts

Aktuelle News

02.08.2021 12:07 SCHOLZ: CORONA-HILFEN VERLÄNGERN
SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz will die Regelungen für Kurzarbeit und Überbrückungshilfe verlängern. Denn: „Niemand soll kurz vor der Rettung ins Straucheln geraten.“ Finanzminister Olaf Scholz macht sich für eine Verlängerung der Corona-Hilfen stark – bis mindestens zum Jahresende. Sowohl die verbesserten Regelungen für das Kurzarbeitergeld als auch die Wirtschaftshilfen sind bislang befristet bis Ende September. Die

01.08.2021 12:09 KURZARBEIT WIRKT – SCHWUNG AM ARBEITSMARKT
Die Kurzarbeit sichert Millionen Jobs. Das belegen aktuell auch außergewöhnlich gute Zahlen vom Arbeitsmarkt. Die Arbeitsmarktpolitik der SPD wirkt. Die Arbeitslosenquote sinkt und die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten ist inzwischen wieder so hoch wie vor der Krise. Ein wesentlicher Grund dürfte das Kurzarbeitergeld sein, das Arbeitsminister Hubertus Heil passgenau erweitert hatte. Schon Kanzlerkandidat Olaf Scholz

28.07.2021 18:55 Bevölkerungsschutz vorantreiben und Katastrophe kritisch aufarbeiten
Nach der großen Hochwasser-Katastrophe mit über 170 Toten, vielen Hundert Verletzten und Milliardenschäden müssen wir unser Katastrophenschutzsystem auf den Prüfstand stellen und modernisieren. „Der Innenausschuss des Deutschen Bundestages hat in seiner Sondersitzung den Auftakt der parlamentarischen Aufarbeitung dieser Jahrhundertkatastrophe gemacht. Alle staatlichen Ebenen müssen sich nun selbstkritisch hinterfragen. In Abstimmung mit den Bundesländern müssen Veränderungen

27.07.2021 18:55 Nils Schmid zu Verfassungskrise in Tunesien
Der tunesische Staatspräsident Kais Saied hat in einem verfassungsrechtlich äußerst bedenklichen Schritt die Exekutivgewalt im Land übernommen, indem er den Premierminister abgesetzt und das Parlament für 30 Tage suspendiert hat. Damit wächst die Gefahr, dass Tunesien als einzige Demokratie in der Arabischen Welt in autoritäre Verhaltensmuster zurückfällt. „Die Berufung des Präsidenten auf den Notstandsartikel der

23.07.2021 14:55 NACH DER HOCHWASSERKATASTROPHE – „WIR STEMMEN DAS GEMEINSAM!“
Nach der Hochwasserkatastrophe hat das Kabinett ein von Olaf Scholz eingeleitetes erstes großes Hilfspaket und ein milliardenschweres Aufbauprogramm auf den Weg gebracht. „Wir stemmen das gemeinsam!“, sagte der Vizekanzler. „Wir werden das tun, was erforderlich ist.“ Die Hilfen sollten schnell und unbürokratisch fließen. „Alle können sich jetzt darauf verlassen“, sagte Scholz. Die Hochwasserkatastrophe habe viel

Ein Service von info.websozis.de

Wetter-Online

Suchen

SPD:vision - der Videoportal

Hier aktuelle SPD - Videos ansehen!