Wechsel im Gemeinderat

Veröffentlicht am 28.01.2018 in Kommunalpolitik

Bürgermeister Marco Kistner, Nina Eberle und Dr. Werner Haußmann

Im Rahmen  der Sitzung am 18. Januar 2018 hat es einen Wechsel in der SPD-Fraktion im Gemeinderat Veitsbronn gegeben. Aus privaten Gründen hat Nina Eberle ihr Mandat niedergelegt.

Es gab Dankesworte und Geschenke der Gemeinde und aus der SPD- und CSU-Fraktion.

Nina war nicht nur Gemeinderätin, sondern wirkte in den letzen 4 Jahren aus als Jugendbeauftragte der Gemeinde Veitsbronn. In dieser Funktion arbeitete sie eng mit den beiden pädagogischen Fachkräften der Gemeinde Igor Ninic und Michaela Fließer zusammen. Unter anderen war sie an folgenden Projekten beteiligt:

Jugendkonferenzen, Jugendumfrage Kinderkonferenz, Spielplatzplanung,
Teilnahme bei "Eröffnungen & Veranstaltungen" Bikepark, Grafittiwand,
Spielplatz, Tag der offenen Tür im Treff

Auf Landkreisebene traf sie sich mit den anderen Jugendbeauftragten, nahm am Rundes Tisch Familie teil und beteiligte sich an dem jährlichen Fachsymposium der Kommunalen Jugendarbeit des Landkreises.

Liebe Nina - vielen Dank für Dein Engagment für die Jugend der Gemeinde Veitsbronn.

Als Nachfolger konnten wir Dr. Werner Haußmann begrüßen. Werner ist kein Unbekannter in dem Gremium - gehörte er doch dem Gemeinderat bereits 30 Jahre lang an und wirkte lange Jahre als Fraktionsvorsitzender.

Danke Werne - dass Du noch einmal Verantwortung übernimmst. Es bleibt spannend!

 

 

Veitsbronner Taschenfahrplan

 

Wie jedes Jahr wurde der Taschenfahrplan an alle Haushalte verteilt. Hier finden Sie den Fahrplan gültig

vom 10.12.17-09.12.18

zum Ausdrucken. Hier geht es zu den Downloads

Bayern SPD

Natascha Kohnen - Ein neues Gesicht für Bayern BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD

Webstatistik

Besucher:335416
Heute:23
Online:1

Jetzt einsetzen gegen Rechts

Dokumente und Informationen downloaden

SPD

Wahlprogramm

 

 

Aktuelle News

19.06.2018 21:15 Die Zeit drängt: nachhaltigere Landwirtschaft jetzt
Eine nachhaltigere und zukunftsweisende Landwirtschaft entsteht nicht von allein. Eine Chance bietet der Reformprozess zur Gemeinsamen europäischen Agrarpolitik (GAP) nach 2020. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert deshalb, Anreize in der EU-Agrarpolitik zu schaffen, die nachhaltiges und umweltschonendes Wirtschaften belohnen. Die Bundesregierung muss sich für eine leistungsorientierte Förderung einsetzen, die den Herausforderungen wie Klimaschutz, Biodiversität, Tierwohl und der

19.06.2018 21:09 Die Politik kann nicht auf die Einsicht der Automanager setzen
Der stellvertretende SPD-Fraktionschef Bartol erwartet härtere Maßnahmen von Verkehrsminister Scheuer (CSU) angesichts immer neuer Enthüllungen und Entwicklungen bei Audi bzw. den Automobilherstellern. „Der Skandal bei Audi zeigt, dass Automanager anscheinend immer noch glauben, mit ihren Manipulationen an der Abgasreinigung durchzukommen. Sie fügen damit dem Automobilstandort ‚Made in Germany‘ massiven Schaden zu und gefährden die Jobs von Tausenden von gut qualifizierten Beschäftigten.

12.06.2018 17:16 Eine Analyse der Bundestagswahl 2017 – „Aus Fehlern lernen“
Ich habe vor meiner Wahl zum Generalsekretär im Dezember zugesagt, dass ich im Rahmen von #SPDerneuern jeden Stein umdrehen werde. Dazu gehört es, Fehler zu erkennen, zu benennen und daraus zu lernen. Wir wollen besser werden, daran arbeiten wir. Deshalb habe ich dem Parteivorstand direkt nach meiner Wahl im Dezember 2017 eine externe und unabhängige

12.06.2018 13:09 152 Millionen Kinder müssen arbeiten
Am 12. Juni jährt sich der Welttag gegen Kinderarbeit zum 16. Mal. Die internationale Staatengemeinschaft hat sich 2002 mit der Nachhaltigen Entwicklungsagenda 2030 der Vereinten Nationen dazu verpflichtet, bis 2025 alle Formen der Kinderarbeit zu beseitigen. „152 Millionen Kinder im Alter zwischen 5 und 17 Jahren müssen Kinderarbeit verrichten. Fast die Hälfte von ihnen –

12.06.2018 13:07 Die westliche Welt kann sich auf Trump nicht verlassen
US-Präsident Trump schließt sich den Ergebnissen des G7-Gipfels doch nicht an. Dazu sagt SPD-Fraktionsvize Achim Post: Dieser US-Präsident verabschiedet sich von gemeinsamen Vereinbarungen, von Europa, von unseren Werten. „Die westliche Welt kann sich auf diesen Präsidenten nicht verlassen. Donald Trump kennt nur sich und seine Interessen, vor allem bei den US-Zwischenwahlen im November. Dieser US-Präsident verabschiedet sich gerade: von

Ein Service von info.websozis.de

Wetter-Online

Suchen

SPD:vision - der Videoportal

Hier aktuelle SPD - Videos ansehen!

Ortsplan Veitsbronn

Hier gibt es den Ortsplan und weitere Infos.

Wetter-Online