Wechsel im Gemeinderat

Veröffentlicht am 28.01.2018 in Kommunalpolitik
 

Bürgermeister Marco Kistner, Nina Eberle und Dr. Werner Haußmann

Im Rahmen  der Sitzung am 18. Januar 2018 hat es einen Wechsel in der SPD-Fraktion im Gemeinderat Veitsbronn gegeben. Aus privaten Gründen hat Nina Eberle ihr Mandat niedergelegt.

Es gab Dankesworte und Geschenke der Gemeinde und aus der SPD- und CSU-Fraktion.

Nina war nicht nur Gemeinderätin, sondern wirkte in den letzen 4 Jahren aus als Jugendbeauftragte der Gemeinde Veitsbronn. In dieser Funktion arbeitete sie eng mit den beiden pädagogischen Fachkräften der Gemeinde Igor Ninic und Michaela Fließer zusammen. Unter anderen war sie an folgenden Projekten beteiligt:

Jugendkonferenzen, Jugendumfrage Kinderkonferenz, Spielplatzplanung,
Teilnahme bei "Eröffnungen & Veranstaltungen" Bikepark, Grafittiwand,
Spielplatz, Tag der offenen Tür im Treff

Auf Landkreisebene traf sie sich mit den anderen Jugendbeauftragten, nahm am Rundes Tisch Familie teil und beteiligte sich an dem jährlichen Fachsymposium der Kommunalen Jugendarbeit des Landkreises.

Liebe Nina - vielen Dank für Dein Engagment für die Jugend der Gemeinde Veitsbronn.

Als Nachfolger konnten wir Dr. Werner Haußmann begrüßen. Werner ist kein Unbekannter in dem Gremium - gehörte er doch dem Gemeinderat bereits 30 Jahre lang an und wirkte lange Jahre als Fraktionsvorsitzender.

Danke Werne - dass Du noch einmal Verantwortung übernimmst. Es bleibt spannend!

 

 

Veitsbronner Taschenfahrplan

 

 

Die Verteilung des neuen Taschenplans 2018-2019 hat sich verzögert, bzw. verzögert sich. Hier können Sie die einzelnen Fahrpläne downloaden und ausdrucken. Wir bitten um Entschuldigung.

https://www.spd-veitsbronn.de/index.php?mod=download&op=auswahl

 

 

 

Bayern SPD

BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD

Webstatistik

Besucher:335416
Heute:48
Online:2

Jetzt einsetzen gegen Rechts

Dokumente und Informationen downloaden

SPD

Wahlprogramm

 

 

Aktuelle News

23.08.2019 10:09 Thorsten Schäfer-Gümbel im Interview
„Vermögensteuer wird keine Arbeitsplätze gefährden“ Das Interview auf rp – https://rp-online.de/politik/deutschland/kommissarischer-spd-chef-thorsten-schaefer-guembel-vermoegensteuer-wird-keine-arbeitsplaetze-gefaehrden_aid-45256001

21.08.2019 16:14 Soli: Koalition hält Wort und entlastet Millionen von Bürgerinnen und Bürgern
Von 2021 fällt der Solidaritätszuschlag für mehr als 90 Prozent aller Steuerzahler weg. Achim Post erläutert, warum die SPD-Fraktion aber will, dass die absoluten Top-Verdiener weiter ihren Beitrag leisten sollen. „Mit dem heute im Kabinett auf den Weg gebrachten Gesetz zur weitgehenden Abschaffung des Soli hält die Koalition Wort und entlastet Millionen von Bürgerinnen und

21.08.2019 16:13 Steigende Anerkennungszahlen belegen den Erfolg des Anerkennungsgesetzes
Heute veröffentlichte Zahlen des Statistischen Bundesamtes belegen: Seit Inkrafttreten des Anerkennungsgesetzes haben sich die jährlichen Antragszahlen verdoppelt. Insgesamt wurden etwa 140.700 Anträge in den Jahren 2012 bis 2018 gestellt. Das ist ein wichtiger Beitrag zur Fachkräftesicherung, es müssen aber noch weitere Maßnahmen ergriffen werden. „Die steigenden Anerkennungszahlen belegen den Erfolg des Anerkennungsgesetzes und das große

21.08.2019 16:12 Brexit: Johnson will offenbar nicht aus der Rolle des Populisten heraus
SPD-Fraktionsvizechef Post stellt klar: Das, was der britische Premier als Verhandlungsangebot bisher an die EU übermittelt hat, sind Wünsch-Dir-Was-Ideen, die nichts mit der realen Verhandlungskonstellation zu tun haben.  „Bei Boris Johnson hat man leider den Eindruck, dass er nicht aus der Rolle des Populisten heraus will – oder es gar nicht kann. Das, was er als

18.08.2019 17:31 Abbau des Soli darf kein Entlastungsprogramm für Millionäre sein
SPD-Fraktionsvize Post stellt klar, unter welchen Bedingungen die SPD-Fraktion zu einer kompletten Abschaffung des Solidaritätszuschlags bereit wäre: höhere Einkommen- und Reichensteuer für Topverdiener.  „Wir sollten in der Koalition jetzt das machen, was wir gemeinsam vereinbart haben und den Soli für 90 Prozent der Steuerzahlerinnen und Steuerzahler abschaffen. Das ist kein Pappenstiel, den wir da planen,

Ein Service von info.websozis.de

Wetter-Online

Suchen

SPD:vision - der Videoportal

Hier aktuelle SPD - Videos ansehen!

Ortsplan Veitsbronn

Hier gibt es den Ortsplan und weitere Infos.

Wetter-Online