Marco Maurer soll neuer Landrat werden

Veröffentlicht am 10.08.2023 in Kreisvorstand
 

GRÜNE und SPD schlagen Kandidat für die Landratswahl 2023 vor

Nach dem Willen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und SPD soll Marco Maurer neuer Landrat des Landkreises Fürth werden. Die Kreisvorstände beider Parteien einigten sich darauf, den 47-jährigen Diplom-Verwaltungswirt als überparteilichen Kandidaten für die Wahl im November vorzuschlagen.

Marco Maurer, der mit seiner Familie seit langem in Oberasbach lebt, gehört als Personalchef, Leiter der Zentralabteilung und „Chief Digital Officer“ der Führungsebene des Landratsamtes bereits seit 2017 an. Er soll am 9. September 2023 in zwei getrennten Aufstellungsversammlungen offiziell nominiert werden.

Mit klarer Kommunikation zum überparteilichen Konsens

Das Sondierungsteam mit den Kreisvorsitzenden André Höftmann (GRÜNE), Melanie Plevka (SPD) sowie dem Fraktionssprecher Michael Bischoff (SPD) und der stellvertretenden Fraktionssprecherin Evelyn Meyer (GRÜNE) war sich schnell einig: Mit der Kandidatur von Marco Maurer stehen die Zeichen im Landkreis auf Aufbruch.

„Mit seiner Führungsstärke, seinem Engagement für nachhaltige und soziale Themen sowie seiner klaren Kommunikation gegenüber Bürger*innen und Mitarbeitenden wird Marco Maurer ein erstklassiger Landrat sein.  Als kompetenter, überparteilicher Moderator wird er auch im Kreistag gerade bei den aktuellen Herausforderungen stets einen guten Konsens finden.“

Pressegespräch am 9. August 2023

Marco Maurer wird sich zu seiner Kandidatur erstmals öffentlich bei einem Pressegespräch am 9. August 2023 in Oberasbach äußern. Mit dabei sind auch Partei- und Fraktionsvertreter von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und SPD.

 

Mit freundlichen Grüßen
Melanie Plevka, Kreisvorsitzende SPD
André Höftmann, Kreisvorsitzender BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

 

Veitsbronner Taschenfahrplan

Wie bereits im vergangen Jahr wird der Taschenfahrplan nicht in gedruckter Form verteilt.

Bei den Downloads können Sie die Bahnfahrpläne als Datein in Din A4 laden uns ausdrucken.

Bezüglich der Busse nutzen Sie bitte die digitale Fahrplanauskunft: https://www.vgn.de

Auf Wunsch können Sie sich auch an den Vorstand oder die Gemeinderäte wenden.

 

Dokumente und Informationen downloaden

Kommunalpolitik

 

 

Webstatistik

Besucher:335420
Heute:29
Online:2

Bayern SPD

Webseite der BayernSPD BayernSPD-Landtagsfraktion

Jetzt einsetzen gegen Rechts

Aktuelle News

14.05.2024 19:47 Dagmar Schmidt zum Mindestlohn
Unser Land ist kein Billiglohnland Bundeskanzler Olaf Scholz hat sich für eine schrittweise Erhöhung des Mindestlohns ausgesprochen. Richtig so, sagt SPD-Fraktionsvizin Dagmar Schmidt. Gerade jetzt sei es wichtig, soziale Sicherheit zu festigen. „Der Vorstoß des Kanzlers zur Erhöhung des Mindestlohns ist absolut richtig. Denn die Anpassung des Mindestlohns in diesem und im nächsten Jahr ist… Dagmar Schmidt zum Mindestlohn weiterlesen

13.05.2024 19:48 Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster
AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall bestätigt Das OVG Münster hat entschieden: Die Einstufung der AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall durch das Bundesamt für Verfassungsschutz ist rechtmäßig. Eine klare Botschaft für den Schutz unserer Demokratie und ein Beleg für die Wirksamkeit unseres Rechtsstaats. „Das OVG Münster hat klar und unmissverständlich die Einstufung der AfD als Verdachtsfall durch das… Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster weiterlesen

06.05.2024 16:57 Medienkommission der SPD – Verstöße gegen den Digital Services Act zeitnah und effektiv ahnden
Im Februar 2024 ist der europäische Digital Services Act vollständig in Kraft getreten. Die Medienkommission des SPD-Parteivorstandes setzt sich für eine wirksame Umsetzung ein. Heike Raab und Carsten Brosda erklären nach ihrer Sitzung am 06. Mai 2024 dazu: „Mit dem europäischen Digital Services Act (DSA) sollen Sicherheit und Transparenz im digitale Raum verbessert werden.  Dazu… Medienkommission der SPD – Verstöße gegen den Digital Services Act zeitnah und effektiv ahnden weiterlesen

04.05.2024 21:14 Helge Lindh zum Tag der Pressefreiheit
Pressefreiheit unter Druck Die Pressefreiheit ist ein wichtiger Baustein unserer Demokratie. Der internationale Tag der Pressefreiheit macht auf die aktuellen Missstände und Bedrohung auf unabhängigem Journalismus weltweit aufmerksam. Auch hierzulande müssen wir Pressevertreter:innen wirksam schützen, sagt Helge Lindh. „Die freie Berichterstattung ist ein Eckpfeiler unserer Demokratie und ein unveräußerliches Grundrecht – nicht nur am Tag… Helge Lindh zum Tag der Pressefreiheit weiterlesen

25.04.2024 07:25 Präsentation der Europawahl-Kampagne mit Katarina Barley und Kevin Kühnert
Die Spitzenkandidatin Katarina Barley stellt gemeinsam mit Generalsekretär Kevin Kühnert die Europawahl-Kampagne der SPD vor. Neben den inhaltlichen Schwerpunkten stehen die Plakatmotive im Fokus der Kampagnenpräsentation. Die Präsentation findet statt am Donnerstag, den 25. April 2024 ab 14:30 Uhr Sei Live dabei: https://www.youtube.com/watch?v=RKixH1Am-GA

Ein Service von info.websozis.de

Wetter-Online

Suchen

SPD:vision - der Videoportal

Hier aktuelle SPD - Videos ansehen!