Jahreshauptversammlung 2019

Veröffentlicht am 29.03.2019 in Ortsverein
 

Im Mittelpunkt unserer Jahreshauptversammlung in Sam's Restaurant standen Berichte, Ehrungen und Neuwahlen. Bei der Neuwahl des Vorsitzenden und seines Stellvertreters gab es keine Überraschungen. Helmut Keim wurde ebenso in seinem Amt bestätigt, wie Jörg Lehnberger. 

Auch beim weiteren Vorstand setzten die Mitglieder des SPD Ortsvereins Veitsbronn-Siegelsdorf auf Kontinuität (Foto). Als neues Mitglied und auch gleich als Vorstandsmitglied konnten wir Günther Schramm begrüßen. Die Willy-Brandt-Medaille erhielten Peter Lerch und Günter Gehrig aus den Händen von Ortsvereinsvorsitzenden und des Kreisvorsitzenden Harry Scheunstuhl. Aus dem Gemeinderat berichtete der Fraktionsvorsitzende Jörg Lehnberger.

Geehrt wurden:

Silvia Deuschle für 10jährige Mitgliedchaft in der SPD

 

Irmgard Eberle für 25jährige Mitgliedschaft in der SPD

 

Dieter Kubat für 25jährige Mitgliedchaft in der SPD

In Abwesenheit geehrt:
Nina Eberle für 10jährige Mitgliedschaft in der SPD

Manfred und Waltraud Lindner für 40jährige Mitgliedschaft in der SPD

Die Willy-Brandt-Medaille erhielten Peter Lerch und Günter Gehrig

 

Hier noch der aktuelle Vorstand (es fehlt Georg Fleischmann)

 

oben: Günther Schramm, Markus Helfert, Silvia Deuschle, Werner Hausßmann, Irmgard Eberle, Stellvertretender Vorsitzender Jörg Lehnberger, Pavlo Probst,

untern: Traugott Goßler, Thomas Schwarz, Kassier Peter Lerch, Vorsitzender Helmut Keim

 

Wahlprogramm 2020 - 2026

Hier können Sie das aktuelle Wahlprogramm der SPD downloaden.

 

Veitsbronner Taschenfahrplan

Ab sofort wird der neue Taschenfahrplan verteilt. Wenn Sie keinen bekommen haben, sprechen Sie uns an.

 

 

Dokumente und Informationen downloaden

 

 

Webstatistik

Besucher:335416
Heute:36
Online:2

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

01.02.2020, 09:00 Uhr - 12:00 Uhr Infostand Kommunalwahl

08.02.2020, 07:30 Uhr - 10:00 Uhr Infostand Kommunalwahl

14.02.2020, 16:00 Uhr - 19:00 Uhr Infostand Kommunalwahl

Alle Termine

Bayern SPD

Die BayernSPD-Parteischule mit viel Programm BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD

Jetzt einsetzen gegen Rechts

Aktuelle News

23.01.2020 22:17 Es war lange überfällig, „Combat 18“ zu verbieten
Bundesinnenminister Horst Seehofer hat den Verein „Combat 18“ verboten. Diese Entscheidung ist bei der Bekämpfung von rechtem Hass und rechter Hetze überfällig gewesen, so SPD-Fraktionsvizin Eva Högl. „Die Entscheidung von Bundesinnenminister Seehofer ist richtig und überfällig bei der Bekämpfung von rechtem Hass und rechter Hetze. Als bewaffneter Arm des Neonazi-Netzwerks Blood and Honour spielt Combat

20.01.2020 17:06 Libyen-Konferenz
Waffenembargo und Schweigen der Waffen Diplomatischer Durchbruch beim Berliner Libyen-Gipfel: Die in den Bürgerkrieg verwickelten Staaten haben sich zu einer Einhaltung des Waffenembargos und einem Ende der militärischen Unterstützung für die Konfliktparteien in Libyen verpflichtet. Die Libyen-Konferenz sei „ein wichtiger friedenstiftender Beitrag der deutschen Außenpolitik und ein großer diplomatischer Erfolg von Außenminister Heiko Maas“, begrüßte

20.01.2020 17:05 Nicht die Zeit, neue Bedingungen bei der Grundrente aufzumachen
SPD-Fraktionsvizin Katja Mast wehrt sich gegen alle Versuche, die getroffenen Vereinbarungen zur Grundrente jetzt wieder in Frage zu stellen. „Die Grundrente kommt wie vereinbart. Und jetzt ist bestimmt nicht die Zeit, neue Bedingungen aufzumachen. Der Gesetzentwurf geht jetzt seinen Gang in der Regierung und dann im Parlament. Wir begrüßen, dass Bundessozialminister Hubertus Heil dabei immer die Menschen

16.01.2020 16:29 Herzlichen Glückwunsch, Münte!
Franz Müntefering wird 80. Von der Volksschule zum Vizekanzler. Ein Vollblutpolitiker aus Überzeugung. Sozialdemokrat, immer. Stets ist er dabei er selbst geblieben: nüchtern, gelassen, mutig, voller Leidenschaft, mitunter verschmitzt und nie abgehoben. Immer unverwechselbar. Dafür schätzen ihn die Menschen – über Parteigrenzen hinweg. Das Glückwunschschreiben der Parteivorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans im Wortlaut. Quelle:

11.01.2020 22:04 Für mehr bezahlbare Wohnungen
Wir wollen die preistreibende Spekulation mit Grund und Boden bekämpfen, damit Wohnungen entstehen, deren Mieten alle zahlen können. Mit kaum etwas anderem lässt sich so leicht Geld verdienen wie mit Grundstücken und den Gebäuden darauf. Besonders seit der Finanzkrise wird mit Boden und Immobilien spekuliert. In Stuttgart etwa kommen bereits 50 Prozent der Immobilieninvestitionen aus

Ein Service von info.websozis.de

Wetter-Online

Suchen

SPD:vision - der Videoportal

Hier aktuelle SPD - Videos ansehen!