Anträge der SPD-Fraktion

Heimatmuseum

05. 02. 2015

Errichtung eines Heimatmuseums Veitsbronn

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,
die SPD-Gemeinderatsfraktion beantragt, folgenden Punkt auf die Tagesordnung der nächsten Gemeinderatssitzung zu setzen:
Errichtung eines Heimatmuseums
Hierzu stellen wir den Antrag, wie folgt zu beschließen:
Der Gemeinderat beginnt mit der Planung eines Heimatmuseums im gemeindlichen An-
wesen Siegelsdorfer Straße 2.
BEGRÜNDUNG:
Seit acht Jahren besteht in Veitsbronn ein Heimatverein. Seit dem Jahr 2010 gestaltet dieser Verein im Auftrag der Gemeinde in vorbildlicher Weise einen Heimatraum. Dieser Raum sowie die dort stattfindenden Aktionen und Veranstaltungen finden in der Bevölkerung eine äußerst positive Resonanz.
Das rege Interesse der Veitsbronner Bürgerinnen Bürger an der Heimatpflege führte auch dazu, dassinzwischen eine große Anzahl von Exponaten zur Verfügung steht, deren Präsentation in dem zur Verfügung stehenden Raum nicht mehr möglich ist.
Die Einrichtung eines Heimatmuseums ist daher im Interesse aller Veitsbronner Bürgerinnen und Bürger.
Bestens geeignet für dieses Museum ist das alte Rathaus in der Siegelsdorfer Straße 2. Sowohl die Außenansicht und die zentrale Lage des Gebäudes,als auch dessen Größe und Raumaufteilung prädestinieren es für die Schaffung eines Heimatmuseums.
Die Gelegenheit einer anderweitigen Unterbringung der derzeitigen Nutzer, wie des Zenngrundorchesters und des Hausfrauenbundes, besteht spätestens mit dem Auslaufen der Vereinbarung mit der Stadt Langenzenn über die Nutzung des Mittelschulgebäudes. Diese Nutzung endet nach der derzeitigen Regelung im Juli 2016. Selbst wenn die Baumaßnahme der Stadt Langenzenn noch ein Jahr länger dauern sollte, ändert das nichts an der grundsätzlichen Möglichkeit einer Umsetzung.
Um die Bedeutung der Heimatpflege für Veitsbronn zu dokumentieren und um endlich die Möglichkeit für eine angemessene Präsentation der vorhandenen Exponate zu schaffen, soll daher in enger Abstimmung mit dem Veitsbronner Heimat- und Geschichtsverein e.V. mit der Planung zur Einrichtung eines Heimatmuseums im gemeindlichen Anwesen Siegelsdorfer Straße 2, begonnen werden.
Mit freundlichem Grüßen

Jörg Lehnberg

Wahlprogramm 2020 - 2026

Hier können Sie das aktuelle Wahlprogramm der SPD downloaden.

 

Veitsbronner Taschenfahrplan

Ab sofort wird der neue Taschenfahrplan verteilt. Wenn Sie keinen bekommen haben, sprechen Sie uns an.

 

 

Dokumente und Informationen downloaden

 

 

Webstatistik

Besucher:335416
Heute:37
Online:3

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

01.02.2020, 09:00 Uhr - 12:00 Uhr Infostand Kommunalwahl

08.02.2020, 07:30 Uhr - 10:00 Uhr Infostand Kommunalwahl

14.02.2020, 16:00 Uhr - 19:00 Uhr Infostand Kommunalwahl

Alle Termine

Bayern SPD

Die BayernSPD-Parteischule mit viel Programm BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD

Jetzt einsetzen gegen Rechts

Aktuelle News

23.01.2020 22:17 Es war lange überfällig, „Combat 18“ zu verbieten
Bundesinnenminister Horst Seehofer hat den Verein „Combat 18“ verboten. Diese Entscheidung ist bei der Bekämpfung von rechtem Hass und rechter Hetze überfällig gewesen, so SPD-Fraktionsvizin Eva Högl. „Die Entscheidung von Bundesinnenminister Seehofer ist richtig und überfällig bei der Bekämpfung von rechtem Hass und rechter Hetze. Als bewaffneter Arm des Neonazi-Netzwerks Blood and Honour spielt Combat

20.01.2020 17:06 Libyen-Konferenz
Waffenembargo und Schweigen der Waffen Diplomatischer Durchbruch beim Berliner Libyen-Gipfel: Die in den Bürgerkrieg verwickelten Staaten haben sich zu einer Einhaltung des Waffenembargos und einem Ende der militärischen Unterstützung für die Konfliktparteien in Libyen verpflichtet. Die Libyen-Konferenz sei „ein wichtiger friedenstiftender Beitrag der deutschen Außenpolitik und ein großer diplomatischer Erfolg von Außenminister Heiko Maas“, begrüßte

20.01.2020 17:05 Nicht die Zeit, neue Bedingungen bei der Grundrente aufzumachen
SPD-Fraktionsvizin Katja Mast wehrt sich gegen alle Versuche, die getroffenen Vereinbarungen zur Grundrente jetzt wieder in Frage zu stellen. „Die Grundrente kommt wie vereinbart. Und jetzt ist bestimmt nicht die Zeit, neue Bedingungen aufzumachen. Der Gesetzentwurf geht jetzt seinen Gang in der Regierung und dann im Parlament. Wir begrüßen, dass Bundessozialminister Hubertus Heil dabei immer die Menschen

16.01.2020 16:29 Herzlichen Glückwunsch, Münte!
Franz Müntefering wird 80. Von der Volksschule zum Vizekanzler. Ein Vollblutpolitiker aus Überzeugung. Sozialdemokrat, immer. Stets ist er dabei er selbst geblieben: nüchtern, gelassen, mutig, voller Leidenschaft, mitunter verschmitzt und nie abgehoben. Immer unverwechselbar. Dafür schätzen ihn die Menschen – über Parteigrenzen hinweg. Das Glückwunschschreiben der Parteivorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans im Wortlaut. Quelle:

11.01.2020 22:04 Für mehr bezahlbare Wohnungen
Wir wollen die preistreibende Spekulation mit Grund und Boden bekämpfen, damit Wohnungen entstehen, deren Mieten alle zahlen können. Mit kaum etwas anderem lässt sich so leicht Geld verdienen wie mit Grundstücken und den Gebäuden darauf. Besonders seit der Finanzkrise wird mit Boden und Immobilien spekuliert. In Stuttgart etwa kommen bereits 50 Prozent der Immobilieninvestitionen aus

Ein Service von info.websozis.de

Wetter-Online

Suchen

SPD:vision - der Videoportal

Hier aktuelle SPD - Videos ansehen!