Anträge der SPD-Fraktion

Heimatmuseum

05. 02. 2015

Errichtung eines Heimatmuseums Veitsbronn

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,
die SPD-Gemeinderatsfraktion beantragt, folgenden Punkt auf die Tagesordnung der nächsten Gemeinderatssitzung zu setzen:
Errichtung eines Heimatmuseums
Hierzu stellen wir den Antrag, wie folgt zu beschließen:
Der Gemeinderat beginnt mit der Planung eines Heimatmuseums im gemeindlichen An-
wesen Siegelsdorfer Straße 2.
BEGRÜNDUNG:
Seit acht Jahren besteht in Veitsbronn ein Heimatverein. Seit dem Jahr 2010 gestaltet dieser Verein im Auftrag der Gemeinde in vorbildlicher Weise einen Heimatraum. Dieser Raum sowie die dort stattfindenden Aktionen und Veranstaltungen finden in der Bevölkerung eine äußerst positive Resonanz.
Das rege Interesse der Veitsbronner Bürgerinnen Bürger an der Heimatpflege führte auch dazu, dassinzwischen eine große Anzahl von Exponaten zur Verfügung steht, deren Präsentation in dem zur Verfügung stehenden Raum nicht mehr möglich ist.
Die Einrichtung eines Heimatmuseums ist daher im Interesse aller Veitsbronner Bürgerinnen und Bürger.
Bestens geeignet für dieses Museum ist das alte Rathaus in der Siegelsdorfer Straße 2. Sowohl die Außenansicht und die zentrale Lage des Gebäudes,als auch dessen Größe und Raumaufteilung prädestinieren es für die Schaffung eines Heimatmuseums.
Die Gelegenheit einer anderweitigen Unterbringung der derzeitigen Nutzer, wie des Zenngrundorchesters und des Hausfrauenbundes, besteht spätestens mit dem Auslaufen der Vereinbarung mit der Stadt Langenzenn über die Nutzung des Mittelschulgebäudes. Diese Nutzung endet nach der derzeitigen Regelung im Juli 2016. Selbst wenn die Baumaßnahme der Stadt Langenzenn noch ein Jahr länger dauern sollte, ändert das nichts an der grundsätzlichen Möglichkeit einer Umsetzung.
Um die Bedeutung der Heimatpflege für Veitsbronn zu dokumentieren und um endlich die Möglichkeit für eine angemessene Präsentation der vorhandenen Exponate zu schaffen, soll daher in enger Abstimmung mit dem Veitsbronner Heimat- und Geschichtsverein e.V. mit der Planung zur Einrichtung eines Heimatmuseums im gemeindlichen Anwesen Siegelsdorfer Straße 2, begonnen werden.
Mit freundlichem Grüßen

Jörg Lehnberg

Veitsbronner Taschenfahrplan

 

Wie jedes Jahr wurde der Taschenfahrplan an alle Haushalte verteilt. Hier finden Sie den Fahrplan gültig

vom 10.12.17-09.12.18

zum Ausdrucken. Hier geht es zu den Downloads

Bayern SPD

Natascha Kohnen - Ein neues Gesicht für Bayern BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD

Webstatistik

Besucher:335416
Heute:16
Online:2

Jetzt einsetzen gegen Rechts

Dokumente und Informationen downloaden

SPD

Wahlprogramm

 

 

Aktuelle News

12.06.2018 17:16 Eine Analyse der Bundestagswahl 2017 – „Aus Fehlern lernen“
Ich habe vor meiner Wahl zum Generalsekretär im Dezember zugesagt, dass ich im Rahmen von #SPDerneuern jeden Stein umdrehen werde. Dazu gehört es, Fehler zu erkennen, zu benennen und daraus zu lernen. Wir wollen besser werden, daran arbeiten wir. Deshalb habe ich dem Parteivorstand direkt nach meiner Wahl im Dezember 2017 eine externe und unabhängige

12.06.2018 13:09 152 Millionen Kinder müssen arbeiten
Am 12. Juni jährt sich der Welttag gegen Kinderarbeit zum 16. Mal. Die internationale Staatengemeinschaft hat sich 2002 mit der Nachhaltigen Entwicklungsagenda 2030 der Vereinten Nationen dazu verpflichtet, bis 2025 alle Formen der Kinderarbeit zu beseitigen. „152 Millionen Kinder im Alter zwischen 5 und 17 Jahren müssen Kinderarbeit verrichten. Fast die Hälfte von ihnen –

12.06.2018 13:07 Die westliche Welt kann sich auf Trump nicht verlassen
US-Präsident Trump schließt sich den Ergebnissen des G7-Gipfels doch nicht an. Dazu sagt SPD-Fraktionsvize Achim Post: Dieser US-Präsident verabschiedet sich von gemeinsamen Vereinbarungen, von Europa, von unseren Werten. „Die westliche Welt kann sich auf diesen Präsidenten nicht verlassen. Donald Trump kennt nur sich und seine Interessen, vor allem bei den US-Zwischenwahlen im November. Dieser US-Präsident verabschiedet sich gerade: von

12.06.2018 13:05 Das Sozialsystem muss für soziale Sicherheit sorgen
Interview mit Andrea Nahles auf Spiegel Online Die Fraktionschefin will „das Sozialsystem aufräumen und so gestalten, dass es seinen Zweck erfüllt: für soziale Sicherheit sorgen.“ Es laufe etwas schief, wenn Betroffene es als „Hindernislauf und Gängelung erleben, wenn sie an ihr Recht kommen wollen“. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

10.06.2018 11:17 Brauchen keine Steuersenkungen für Spitzenverdiener
Carsten Schneider kommentiert die Forderung des CSU-Landesgruppenvorsitzenden Alexander Dobrindt zur vollständigen Abschaffung des Solidaritätszuschlags. „Wir brauchen keine Steuersenkungen für Spitzenverdiener, sondern mehr netto vom brutto für die Leistungsträger des Alltags. Deshalb setzt sich die SPD-Fraktion für eine Entlastung bei den Sozialabgaben der unteren und mittleren Einkommen ein. Die Spitzenverdiener werden dagegen den Soli auch weiter

Ein Service von info.websozis.de

Wetter-Online

Suchen

SPD:vision - der Videoportal

Hier aktuelle SPD - Videos ansehen!

Ortsplan Veitsbronn

Hier gibt es den Ortsplan und weitere Infos.

Wetter-Online